Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

6 Startups innerhalb von 12 Monaten

rc-admin

Ich habe viele kreative Ideen, die ich ich gerne verwirklichen möchte. Deshalb werde ich in den nächsten 12 Monaten sechs Ideen in Produkte und Dienstleistungen umsetzen.

Challenge: 6 Startups innerhalb von 12 Monaten

Inspiriert von @levelsio, Tim Ferris (@tferris) und Prof. Faltin habe ich heute (01.10.18) eine persönliche Challange „6 Startups innerhalb von 12 Monaten“ gestartet.

Dabei werde ich sechs Startups innerhalb von nur 12 Monaten von 0 aus hochziehen.

Mit dieser Challenge werde ich folgende Ziele anstreben:

  • Rollout von Lösungen und Produkten üben
  • Vorgehensweise von der Ideenfindung, Entwicklung, Veröffentlichung, Marketing und Positionierung auf dem Markt optimieren
  • Validieren von Geschäftsideen
  • Angefangene Projekte abschließen
  • Automatismen aufsetzen und testen
  • Prioritäten richtig setzen
  • Plattformen, Architekturen und Infrastrukturen testen
  • Neue Techniken und Methoden ausprobieren
  • Risikominimierung optimieren
  • Andere Personen aus dem deutschsprachigen Raum animieren dasselbe zu tun
  • Üben, denn Übung macht den Meister

Außerdem erzeugen öffentlich angekündigte Ziele eine größere Motivation und werden öfters erreicht.

Personen aus Deutschland haben diese Challenge noch nicht öffentlich mitgemacht. Ich möchte hiermit jedoch auch andere Menschen ermutigen und werde meine Erfahrungen, Erkenntnisse und Methoden hier in diesem Blog veröffentlichen.

Die Herausforderung ist nicht neu. @levelsio hat die Challenge 12 Startups in 12 Monaten erfolgreich absolviert. Aktuell hat @yongfook die Herausforderung ebenfalls angenommen.

Wieso werde ich nur sechs und nicht 12 Startups gründen?

Ich habe die Challenge leicht verändert und die Anzahl der Startups um 50% gesenkt,

  1. weil ich in Vollzeit beschäftigt bin (-25%)
  2. weil ich eine Familie habe (-24%)
  3. und weil ich eine bescheidene deutsche Mentalität habe (-1%)
Aktuelle Trends und konzept-kreative Unternehmen

Als ein Full-Stack-Entwickler werde ich bei der Ideenfindung und Entwicklung vor allem auf aktuelle Trends und auf die Bedürfnisse der potentiellen Kunden einen großen Wert legen. Dabei werden die Themen wie z.B. künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Bots und mobile Apps für die Startups eine wichtige Rolle spielen. Es werden sowohl B2B- als auch B2C-Lösungen entstehen.

Liste der Startups
Startup 1: machinelearn.solutions

Bereich: Maschinelles Lernen / Künstliche Intelligenz.

Veröffentlichung am 09.12.2018.

Mehr Informationen sind hier zu finden.

Startup 2:

Bereich: Mobile App / Maschinelles Lernen

Veröffentlichung Ende Januar 2019

Startup 3:

Veröffentlichung Ende März 2019

Startup 4:

Veröffentlichung Ende Mai 2019

Startup 5:

Veröffentlichung Ende Juli 2019

Startup 6:

Veröffentlichung Ende September 2019

Für Fragen und Diskussionen bin ich auch auf Twitter (@RidvanChasan) zu finden.

Die Kommentare sind deaktiviert.